Serranda tagliafuoco

layer

Typ FKRS-EU, Ø 100-315 mm

Brandschutzklappen schließen im Brandfall automatisch und verhindern so die Ausbreitung des Brandes und die Übertragung von Rauch durch Luftleitungen in angrenzende Brandbereiche. Die Brandschutzklappen Serie FKRS-EU sind nach europäischer Norm geprüft. Die Richtlinien und die Zulassung des Bestimmungslandes sind zusätzlich zu beachten. Massivwände, Massivdecken, Gips-Wandbauplatten, Leichtbauwände sowie Wandungen von klassifizierten Luftleitungen sind die Bestimmungsgemäßen Einbauorte. Einbaulage und Luftrichtung sind beliebig. Brennbare Luftleitungen dürfen direkt angeschlossen werden.

Im Brandfall erfolgt die Auslösung entweder durch Schmelzlot 72 °C oder thermoelektrisch in Verbindung mit einem Federrücklaufantrieb. Die Auslöseeinrichtung ist von außen zugänglich und prüfbar. Brandschutzklappen Serie FKRS-EU haben nach DIN 4102-6 die Feuerwiderstandsklasse K90 und nach EN 1366-2 die Klassifizierung EI90 (ve, ho i ↔ o) S.

per saperne di più

layer

FKR-EU

Brandschutzklappen schliessen im Brandfall automatisch und verhindern so die Ausbreitung des Brandes und die Übertragung von Rauch durch Luftleitungen in angrenzende Brandabschnitte. Die Brandschutzklappen Serie FKR-EU sind nach EN 1366-2 geprüft und entsprechen der EN 15650.

In massiven Wänden und Decken, in Leichtbauwänden, in Brandwänden in Leichtbauweise sowie in Schachtwänden sind die bestimmungsgemässen Einbauorte. Einbaulage und Luftrichtung sind beliebig.

Im Brandfall erfolgt die Auslösung thermoelektrisch in Verbindung mit einem Federrücklaufantrieb mit 72 °C oder 95 °C Auslösetemperatur.

Die Auslöseeinrichtung ist von aussen zugänglich und prüfbar.

per saperne di più

layer

FKS-EU

Brandschutzklappen schliessen im Brandfall automatisch und verhindern so die Ausbreitung des Brandes und die Übertragung von Rauch durch Luftleitungen in angrenzende Brandabschnitte. Die Brandschutzklappen Serie FKS-EU sind nach EN 1366-2 geprüft und entsprechen der EN 15650.
In massiven Wänden und Decken, in Leichtbauwänden, in Brandwänden in Leichtbauweise sowie in Schachtwänden sind die bestimmungsgemässen Einbauorte. Die Einbaulage ist unabhängig von der Luftrichtung. Brennbare Luftleitungen dürfen direkt angeschlossen werden.
Im Brandfall erfolgt die Auslösung entweder durch Schmelzlot oder thermoelektrisch in Verbindung mit einem Federrücklaufantrieb, jeweils mit 72 °C oder 95 °C Auslösetemperatur. Die Auslöseeinrichtung ist von aussen zugänglich und prüfbar. Die Brandschutzklappen verfügen über zwei Inspektionsöffnungen.

per saperne di più

layer

FK-EU

Brandschutzklappen schliessen im Brandfall automatisch und verhindern so die Ausbreitung des Brandes und die Übertragung von Rauch durch Luftleitungen in angrenzende Brandabschnitte. Die Brandschutzklappen Serie FK-EU sind nach EN 1366-2 geprüft und entsprechen der EN 15650.

In massiven Wänden und Decken, direkt an, direkt vor und entfernt von Massivwänden, stehend auf Massivdecken, in Leichtbauwänden, in Brandwänden in Leichtbauweise sowie in Schachtwänden sind die bestimmungsgemässen Einbauorte. Einbau in horizontale und vertikale Luftleitungen mit beliebiger Luftrichtung. Bei Einbau in Wände und Decken dürfen brennbare Luftleitungen direkt angeschlossen werden.

Im Brandfall erfolgt die Auslösung thermoelektrisch in Verbindung mit einem Federrücklaufantrieb mit 72 °C oder 95 °C Auslösetemperatur.

Die Auslöseeinrichtung ist von aussen zugänglich und prüfbar.

Die Brandschutzklappen verfügen über zwei Inspektionsöffnungen.

per saperne di più

layer

FV-EU

Circular fire protection valve for the isolation of duct penetrations between fire compartments; suitable for supply air and extract air systems. They also satisfy ventilation requirements

  • Nominal sizes Ø 100, 125, 160, 200 mm
  • For installation in walls and ceilings
  • Low differential pressure and sound power level
  • Integration into the central BMS with TROXNETCOM


Optional equipment and accessories

  • Electric limit switch
  • Extension piece
  • Trim ring, circular or square

per saperne di più

Condividi pagina

Consiglia questa pagina

Consiglia questa pagina inviando un link via e-mail.

I campi contrassegnati con (*) sono obbligatori.

Condividi pagina

Grazie per la tua condivisione!

La tua segnalazione è stata inviata e dovrebbe arrivare a breve.


Contatti

Siamo qui per te

Visual contact Visual contact

Specifichi il suo messaggio ed il tipo di richiesta
Tel.: +41 26 425 59 00 | Fax: +41 55 250 73 10 | Fax Fribourg: +41 26 425 59 01

I campi contrassegnati con (*) sono obbligatori.

Contatti

Grazie per il tuo messaggio!

Visual contact Visual contact

Il tuo messaggio è stato inviato e sarà processato a breve.
Il nostro dipartimento per la gestione delle richieste ti contatterà appena possibile.
Per domande di carattere generale riguardanti i nostri prodotti o servizi, è possibile contattare:
Tel.: +41 26 425 59 00 | Fax: +41 55 250 73 10 | Fax Fribourg: +41 26 425 59 01

Contatti

Siamo qui per te

Visual contact Visual contact

Specifichi il suo messaggio ed il tipo di richiesta
Tel.: +41 26 425 59 00 | Fax: +41 55 250 73 10 | Fax Fribourg: +41 26 425 59 01

Attachment (max. 10MB)

I campi contrassegnati con (*) sono obbligatori.

Contatti

Grazie per il tuo messaggio!

Visual contact Visual contact

Il tuo messaggio è stato inviato e sarà processato a breve.
Il nostro dipartimento per la gestione delle richieste ti contatterà appena possibile.
Per domande di carattere generale riguardanti i nostri prodotti o servizi, è possibile contattare:
Tel.: +41 26 425 59 00 | Fax: +41 55 250 73 10 | Fax Fribourg: +41 26 425 59 01