Raumlufttechnik

Hier erhalten Sie einen Überblick über unsere Testeinrichtungen für die Raumlufttechnik. Grundsätzlich sind alle folgend aufgelisteten raumlufttechnische Labore auch für Messungen an Luft-/Wassersystemen geeignet.

In den Labor-Räumen werden Messungen zur Bestimmung von technischen Basisdaten an jeglicher Art von Luftdurchlässen nach DIN EN12238 und DIN EN12239 zur Erstellung von Katalogdaten durchgeführt. Außerdem werden Komfortdaten nach DIN EN ISO7730 in Räumen, ausgerüstet mit Luftdurchlässen, Kühldecken, passiven und aktiven Kühlbalken bestimmt.

Die Katalogdaten für Luft-/Wassersysteme werden im Prüfstand nach DIN EN 14240 ermittelt. Eine akustische Überprüfung von Klima-Komponenten findet im TROX Akustiklabor statt.

Bestehende Testeinrichtungen für Testaufbauten im Maßstab 1:1

Testsaal
Abmessungen: max. Länge 30 m / max. Breite 10 m / max. Höhe 6 m
Luftversorgung bis 10000 m3/h Zulufttemperatur von 8°C bis ca. 40°C

Raumlufttechnisches Labor 1
Abmessungen: max. Länge 9.2 m / max. Breite 5.3 m / max. Höhe 6 m
Luftversorgung bis 4000 m3/h Zulufttemperatur von 8°C bis ca. 40°C
Wasserversorgung 1000 l/h Vorlauftemperaturen von 5°C bis ca. 80°C
Heiz- und kühlbare Stirnwand zur Simulation von Außenfassadeneinflüssen

Raumlufttechnisches Labor 2
Abmessungen: max. Länge 8 m / max. Breite 5 m / max. Höhe 3.9 m
Luftversorgung bis 1200 m3/h Zulufttemperatur von 8°C bis 40°C
Wasserversorgung 1000 l/h Vorlauftemperaturen von 5°C bis 80°C
Heiz- und kühlbare Stirnwand zur Simulation von Außenfassadeneinflüssen

Raumlufttechnisches Labor 3
Abmessungen: max. Länge 6 m / max. Breite 4 m / max. Höhe 3.9 m
Luftversorgung bis 1200 m3/h Zulufttemperatur von 8°C bis 40°C
Wasserversorgung 1000 l/h Vorlauftemperaturen von 5°C bis 80°C
Heiz- und kühlbare Stirnwand zur Simulation von Außenfassadeneinflüssen

Raumlufttechnisches Labor 4
Abmessungen: max. Länge 7.3 m / max. Breite 4.3 m / max. Höhe 3.5 m
Luftversorgung bis 1500 m³/h Zulufttemperatur von 8°C bis 40°C / 20-80% rel. Feuchte
Wasserversorgung 1000 l/h Vorlauftemperaturen von 5°C bis 80°C
Simulation von Außenfassadeneinflüssen durch getrennt regelbare Klimakammer an einer
Stirnwand. Mögliche Temperaturen   -10°C bis 40°C  / 10% bis 90% rel. Feuchte.

Luftmanagement mit Strömungsversuch und Strömungsstudio

Condividi pagina

Consiglia questa pagina

Consiglia questa pagina inviando un link via e-mail.

I campi contrassegnati con (*) sono obbligatori.

Condividi pagina

Grazie per la tua condivisione!

La tua segnalazione è stata inviata e dovrebbe arrivare a breve.


Contatti

Siamo qui per te

Specifichi il suo messaggio ed il tipo di richiesta
Tel.: +41 26 425 59 00 | Fax: +41 55 250 73 10 | Fax Fribourg: +41 26 425 59 01

I campi contrassegnati con (*) sono obbligatori.

Contatti

Grazie per il tuo messaggio!

Il tuo messaggio è stato inviato e sarà processato a breve.
Il nostro dipartimento per la gestione delle richieste ti contatterà appena possibile.
Per domande di carattere generale riguardanti i nostri prodotti o servizi, è possibile contattare:
Tel.: +41 26 425 59 00 | Fax: +41 55 250 73 10 | Fax Fribourg: +41 26 425 59 01

Contatti

Siamo qui per te

Specifichi il suo messaggio ed il tipo di richiesta
Tel.: +41 26 425 59 00 | Fax: +41 55 250 73 10 | Fax Fribourg: +41 26 425 59 01

Attachment (max. 10MB)

I campi contrassegnati con (*) sono obbligatori.

Contatti

Grazie per il tuo messaggio!

Il tuo messaggio è stato inviato e sarà processato a breve.
Il nostro dipartimento per la gestione delle richieste ti contatterà appena possibile.
Per domande di carattere generale riguardanti i nostri prodotti o servizi, è possibile contattare:
Tel.: +41 26 425 59 00 | Fax: +41 55 250 73 10 | Fax Fribourg: +41 26 425 59 01